Das war wohl nüchts :-(

Am Samstag war unser heiß ersehnter Ball und ich habe mich vorher Krank ins Bett verabschiedet. Da lieg ich jetzt seit Tagen rum und keine Besserung in sicht. Wie sich jeder denken kann, war ich mehr als nur enttäuscht. Habe ich mich doch schon seit einem halben Jahr auf den Ball gefreut. Tja, leider klappt nicht immer alles was man gerne möchte. Mein extra für den Ball genähtes Kleid ist auf der Puppe und hätte nur darauf gewartet ausgeführt zu werden. Es ist aber total toll geworden. Mein Schatz musste dann schon für um 17 Uhr da sein, da er ja arbeiten musste.

 

Meine Schwester und ihr Freund sind dann auch zu Hause geblieben, nachdem ich ihnen sehr sehr kurzfristig abgesagt habe. Tut mir auch total leid für die beiden. Besonders meine Schwester hatte sich schon sehr auf den Besuch und das Babysitten gefreut. Sie liebt ihre Nichte einfach über alles!!

 

Auch ich habe mich sehr auf die beiden gefreut. Ein wenig quatschen zu können und dann zu sehen wie die Maus sich über ihre Tante freut. Die Liebe beruht nämlich auf Gegenseitigkeit!

 

Morgen ist dann mein Geburtstag. Ich hoffe, dass ich es da mal länger wie eine halbe Stunde außerhalb des Bettes aushalte.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0